Rezepte vom Inrath und Niederrhein

Gesammelte Krefelder und Inrather Rezepte 

 

Soleier spezial24 frische Eier
150 g Salz
3 kleine Zwiebeln
2-3 Lorbeerblätter
4-5 getrocknete Chilischoten
1/2 TL Senfkörner
1 Prise getr. Dill

Die Eier 10 Minuten kochen, mit beiden Enden auf die Tischplatte klopfen. Dann 2 1/2 Liter Wasser mit Salz, Zwiebelringen und allen Gewürzen in einem Topf kurz aufkochen lassen. Die Eier in ein möglichst großes Glas schichten. Dann den nur leicht abgekühlten Sud darüber gießen und darauf achten, dass alle Gewürze im Glas verteilt werden.
ca. 1 Woche ziehen lassen.

Soleier Nr. 2

Gleiche Zutaten und Zubereitung wie Soleier Spezial. An Gewürzen kann variiert werden. Hin und wieder verwendet man auch etwas Estragon, Thymian, Rosmarin als zusätzlicher Aromaträger. Man kann auch einige Stückchen Meerrettich, etwas Ingwer oder auch ein paar Möhren zufügen.

6er Salat

6 Pellkartoffeln
6 Eier
6 Gurken
6 Äpfel
2 Zwiebeln
2 Gläser Lachsschnitzel (Oel abdrücken)
1 Glas Miracle Whip

Zutaten klein schneiden und mit Miracle Whip mischen. einen
Tag vorher zubereiten damit der Salat gut durchziehen kann.

 

   Porreesalat „Nicole“

3
Stangen Porree      

1 gr. Dose Ananas   klein schneiden
2 Pakete gek. Schinken }    und mischen
1 Glas Miracle Whip
Am besten 1 Tag vorher zubereiten.

Püfferkes
(Oelgebackene Hefeballen)
500 g Mehl
30 g Hefe
100 g Butter
100 g Zucker
2 Eier
Mark von einer Vanilleschote
1/4 l Milch
200 g Rosinen oder Korinthen
150 g gestiftete Mandeln
Zucker zum Bestreuen

Mehl in die Backschüssel sieben, Vertiefung machen, darin die in etwas laufwarmer Milch und 1 Prise Zucker aufgelöste Hefe zu einem Vorteig rühren, ca. 1/2 Stunde gehen lassen, dann die übrigen Zutaten unterschlagen, bis sich der Teig von der Schüsselwand löst. Zuletzt die Rosinen und Korinthen zugeben, die nach dem Waschen in Mehl gewälzt werden. Den Teig knapp 1 Sunde gehen lassen, dann  mit dem Esslöffel Bällchen abstechen, die im heißen Fett goldgelb ausgebacken und noch heiß mit Zucker bestreut werden.

Kartoffelfrikadellen
500 gr. Pellkartoffeln
ca. 250 gr. Mett oder gemischtes Gehacktes
60 gr. Margarine
4 Eigelb
Salz, Muskat , je nach Geschmack Majoran oder andere Kräuter

Die kalten Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse geben und mit den übrigen zutaten zu einem Teig verarbeiten.
Daher eventuell etwas Mehl zugeben. die Klopse wie üblich formen, panieren und in Fett braten.
Der Kartoffelgeschmack dominiert. Mit einem Salat als Beilage sind sie eine komplette Mahlzeit

 

Senf Toast

Zutaten für 4 Personen:
4 Eier
200 g ger. Käse
200 g gek. Schinken
Salz, Pfeffer; Paprika, 1 TL Senf
16 Scheiben Toast

Zubereitung:
Eier, Gewürze; Senf verrühren. Schinken würfeln und Käse zufügen und vermengen. Backblech mit Backpapier auslegen. 8 Scheiben Toast mit dem Eiergemisch gut belegen. Im Backofen ca. 15 Minuten bei HL 200 °C backen. (Der Käse muss gut zerlaufen sein.) Mit den anderen 8 Scheiben die Toast’s bedecken und ca. 2 Minuten weiterbacken bis sie goldbraun und knusprig sind.

Grillage Torte

Zutaten:

5 Becher süsse Sahne
5 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Sahnesteif
1 Karton Schokostreusel
5 Stück Baiser

Zubereitung:
Baiser bröseln
Sahne steif schlagen, Schokostreusel und Baiser unter die geschlagene Sahne geben,
in eine Springform geben und einfrieren.

 

Die Kommentare wurden geschlossen