Hannsche vom Inrath

Johann Overdick Krefelder / Inrather Orginal ,die viele Gedichte und Geschichten rund um Krefeld und

Speziell ums Inrath schrieb.

In der Stadtbücherei Krefeld sind noch einige Sachen  vorhanden.

Wir danken dem Kreis 23 für die freundliche Genehmigung zur Veröffentlichung

Et Ennert schlöpt

Stell es de Neit. Et Ennert schlöpt. Hat sech en Schlo’epmütsch ömjeströpt, On drömt su’e faß oii öhmt su’e de’ip -Ech woll, dat ech su’e och ens schle’ip!

Et Ennert es wähl müch on matt, Hat Oerschel, Laaß on Aerbet satt, Mot bös et neits jerejelt draan, On früch fängt all dän Dag wier aan.

Docks möt den irschten Hahnekriht, Wenn Sonn on Dagesle’it noch wiet, Krüpt männije ut et Fäerebett On jövt sech an sin schwöre Kett.

Su’e männije sprengt all op de Schopp, Ihr dat hä no dä Kaaß* herlöpp, On hat all en de Jaard jeschwett, Ihr sech dä Fulk en’t Bett römdrett.

Su’e männije Frau en de Fabrik, Die emsig no den Aerbet kick, Hat längs bevür ühr Täuke jing, En jru’ete Wäesch all op de Ling.

On och te Hus, die häbben’t dröck, Stöhnt treu on fließig op ühr Stock On wirken hart bis en de Neit, Ov Handwerksmann, ov bure Kneit.

Nou schlöpt mar all on räest öch ut, Dä Selwermoon lu’ert dur de Rut, On Stäerkes säejene jeddes Daak: Jott halt öch fre’i van Onjemaak!

Quelle: Hannche van‘t Ennert vertällt

Buch 1985  Zusammengestellt vom Kreis 23

Dat es et Ennert!

 Jong on alt nou bee de Bahn, Treckt de Sonndes-Pluten aan! Schmäert öch en paar Fumme!

Stemmt en Heimatledsche aan. Wä ken Stemm miehr hat, dä kann Flüete oder summe.

Kriewel es ne netten Ort, On dat Volk en extra Zort, Kann net jidder li’e.

On et Schöns van Kriewel es Oser Ennert janz jeweß. Wä well dat bestri’e?

Meddsen en dä Nordbezirk Sti’eht os le’iwe Annakirk Möt dä spetzen Türe.

Wä dröm wonnt kallt i’ene Kall, E’in Famillije send se all, Ni’emes hat ne Vugel.

Nörjes op de janze Welt Mer su’e faß tesame hält Wie be os ant Ennert.

Kameradschaff früher on nou, Fene sätt vor den angere: Dou, Pitt on Jan on Lennert.

Hochtiet, Kenkdu’ep, Namesdag, Alles, wat mer fiere mag, Biske, biske, bame.

Laadbetahle on Vertreck, Fasselowend, doli on jeck Fiere wir tesame.

Op Zint Ann, dat schüene Fäeß,

Amesiere sech et bäeß

Jonge on och Aide.

Orschel satte wir op Sie,

Freud, die krieje wir wie noch nie,

Et wörd Po’ehl jehalde.

 Quelle: Hannche van‘t Ennert vertällt

Buch 1985  Zusammengestellt vom Kreis 23

Die Kommentare wurden geschlossen